Logo uwewiest


Erziehung

Ich kenne sie alle!

Der Familientherapeut Jesper-Juul zu den heutigen Anforderungen an Eltern und Kinder.

Man muss sich also nicht Gedanken machen über Kindererziehung, sondern über die ganze Familie. Natürlich darf man den Wunsch haben, ein glückliches Kind zu haben, aber man darf kein Projekt daraus machen.“ ZEIT online. Stand: 20.11.12

Reden und reden lassen.

Trudi Kühn erklärt, warum Kinder sich in Telefonate einmischen, und wie man die Situation einvernehmlich entschärfen kann, zur beiderseitigen Zufriedenheit.

Süddeutsche online. Stand: 19.06.12

Gibt es die „richtige“ Erziehung?

Der Artikel bezieht sich großenteils auf Ursula Neumann. Es gibt keine Patentrezepte, aber grundlegend ist die Bereitschaft, zu verstehen und sich in die Welt des Kindes hinein zu versetzen. Urbia.de Stand 19.07.12

Erziehung im Wandel, Erziehungsstile

Sylvia Liebenwein liefert Tatsachen und Meinungen zur Erziehung gestern und heute. Außerdem stellt sie die gängigen Modelle der Erziehungsstile dar. Uni Düsseldorf. Stand 19.07.12

Eltern-Kind-Beziehung: Grundlagen und Aufbau

Eine Entwicklungspsychologie bis zum sechsten Lebensjahr. „Jede Entwicklungsphase des Kindes hat ihren eigenen Wert und ihre eigene Bedeutung für die Entwicklung, und alle Entwicklungsstufen hinterlassen im Menschen eine Erinnerungsspur. Sie bleiben als Möglichkeiten des Erlebens und Funktionierens erhalten und können in bestimmten Situationen wiederbelebt werden.“ beratung-therapie.de. Stand 20.07.12

Das Aushandeln von Kompromissen

Partnerschaftliche Problemlösung bei unterschiedlichen Interessen. Ein Modell nach Thomas Gordon. Stand 16.01.12

Pubertät

Pubertät - ein entwicklungsbiologisches oder gesellschaftliches Phänomen?

Entstehen pubertäre Konflikte durch eine Umstrukturierung des Gehirns - oder liegt es am sozialen Hintergrund oder psychisch bedingten Unangepasstheiten, die schon vorher bestanden? spektrum.de Stand 07.08.2015

Beziehung zwischen Eltern und ihren jugendlichen Kindern

Wissenschaftlich fundierter, verständlicher Übersichtsartikel von Werner Stangl. Stand 20.07.12

Mellvil

Ein Forum, das über die körperlichen Veränderungen während der Pubertät und den Umgang damit aufklärt. Interaktiv. Stand: 13.11.11

„Röntgenblick-Karotten“

Gib dem Gemüse lustige und verückte Namen, und die Kinder essen mehr davon. Marion Martin. Spiegel-online Stand 18.09.12

Sprachlos

Elternforum in der Autostadt. Es ging um die Phänomene der Pubertät. Hier die Präsentation zur Veranstaltung am 23. Januar 2012.

Einige weitere Verweise auf Internetseiten zum Thema gibt es HIER.

Tipps für Eltern

Manche Eltern versuchen eine Turbo-Nacherziehung, wenn die Pubertät einsetzt. Das ist sinnlos. Andererseits: wenn in der Familie gute Beziehungen herrschen, merken die Eltern wenig oder gar nichts von einer besonderen Phase. Eltern.lerntipp aus Österreich.
Stand 19.06.12

Das Erwachen

Der Bericht einer Mutter, die von ihrem Pubertierenden genervt ist und dem Ganzen viel positives abgewinnt. ZEIT-ONLINE. Stand: 31.07.12